Syst. - energ. Dipl. Aromacoach

Aromaschule

Kursdauer:

1 1/4 Jahre 
120UE

Kurszeiten:

Sa/So: 9:00 – 17:00 Uhr

TeilnehmerInnen:

6-12 Personen

Kursort:

Linz & Alkoven

Sinneseindrücke ätherischer Öle

  • Die Sinneseindrücke des Dufts ätherischer Öle berührte mich so sehr im Herzen, machte mich für dieses Wunderwerk der Pflanzenwelt empfänglich, dass ich nicht mehr davon loskomme.
  • Ich bin sehr dankbar für dieses Werkzeug, es zu haben und zu kennen.
  • Ein Stück Gold in meinen Händen.

Was lernen Sie in diesem Lehrgang?

  • Bei diesem Lehrgang werden Sie Mischungen von Ölen kennenlernen und verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten erlernen.
  • Mit wenigen Tropfen ätherischer Öle, einzeln oder kombiniert, können Sie erfolgreich die Psyche und die Physe bei Mensch und Tier harmonisieren und unterstützend begleiten.
  • Jedesmal wenn Sie bei einer Sitzung Essenzen anwenden, und sich dadurch bei Ihren Klienten Blockaden lösen können, wirkt sich das auch auf Sie selbst harmonisierend aus..

REFERENTIN

 

Barbara Wöß

Pharmazeutisch kaufmänische Assistenin, selbständige Energetikerin, Zweipunktmethode, Aromacoach, Bioresonanz
Email

Was bedeutet „Energie folgt der Aufmerksamkeit“ !

In allem was uns im unserem Leben widerfährt, empfinden wir automatisch beim Durchleben jeden Ereignisses, positiv oder negativ wirkende Emotionen. Jede Emotion kann man ausnahmslos als Gewinn betrachten, denn sie erweitern immer unser Sein.
Lehnen wir aber Erfahrungen und deren Emotionen ab, engen wir unser Sein ein.

Ihre Erfahrungen werden durch unbewusste wie bewusste Glaubensmuster, Gedanken, Worte, Entscheidung und Handlungen herbeigeführt. Das bedeutet, es verstärkt sich immer das, worauf Ihre Aufmerksamkeit bewusst oder unbewusst liegt.

Darin liegt die große Kraft von „Energie folgt unserer Aufmerksamkeit“ bewusst oder unbewusst. Erkennen wir was wir wirklich im Fokus haben, können wir alles gestalten.

Lehrgangsziel
Dieser mit einem Diplom abschließende Lehrgang ist für Menschen gedacht, welche die Nutzung und Anwendung von Aromen erlernen möchten.

Aromen sind im Methodenkatalog des Energetikers verankert, somit stellt diese eine Ausbildung im energetischen Bereich dar.

Der Lehrgang beinhaltet 7 Module, bestehend aus 5 Wochenenden und 2 Praktikumstagen und der separaten Diplomprüfung.

Abgeschlossenes 18 Lebensjahr, es sind sonst keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

Kurzübersicht der Lehrinhalte

MODUL 1
Basiswissen 1:

  • Was sind ätherische Öle?
  • Geschichte der Aromatherapie
  • Dosierungen und richtiger Umgang
  • Produktionsverfahren
  • Inhaltsstoffe
  • Grundlagen
  • Die wichtigsten ätherischen Öle

 

MODUL 2
Basiswissen 2

  • Aufbau auf Basis 1 und Ergänzungen
  • Starkwirksame Öle
  • Wiederholung der Dosierungen
  • Übungen im Umgang mit ätherischen Ölen

 

MODUL 3
Praxistag 1

Praktische Anwendungen, Aromastreichungen, Mischungen,..

 

MODUL 4
chwangerschaft / Säuglinge und Kinder

Tag1: Verbotene Öle in der Schwangerschaft, Dosierungen, bewährte Öle und Mischungen, Geburtsvorbereitung und Geburt
Tag 2: Welche Öle ab welchem Alter, Dosierungen, Hydrolate, Anwendungsarten

 

MODUL 5
Burn Out / Sterbebegleitung

Tag1: Symptome von Burn Out, Warum und wie?, 10 Phasenmodell; die wichtigsten Öle und Anwendungsarten bei Sterbebegleitung
Tag2: Einteilung der Öle, Beduftungsmöglichkeiten, Anwendungsmöglichkeiten, die wichtigsten Öle

 

MODUL 6
Praxistag 2

Praktische Anwendungen, Aromastreichungen, Mischungen, Erfahrungsaustausch,…

 

MODUL 7
Inhalationsarten / Tiere

Tag 1: Inhalationsarten – Möglichkeiten, die wichtigsten und bewährtesten Öle, weitere Anwendungsmöglichkeiten, wie Sauna usw.
Tag2: ätherische Öle für Pferde, Hunde, … die dafür wichtigsten Öle, Anwendungsvorschläge

 

PRÜFUNG  (Termin wird mit der Gruppe abgestimmt.)
mündliche und schriftliche Diplomprüfung

Voraussetzung – Lehrgangsabschluss – Förderungen

Es sind, neben dem vollendetem 18 Lebensjahr, keine besonderen Voraussetzungen nötig.

Für den Abschluss sind 75% Anwesenheit, die Teilnahme an den Übungsabenden, die protokollierten Klientenbegleitungen, die Supervisionssitzungen und die erfolgreich abgelegte Prüfung, erforderlich.

Es wird unter bestimmten persönlichen Voraussetzungen die Ausbildung über das Bildungskonto OÖ gefördert, auch gibt es über GER verschiedene Ermäßigungen.
Siehe unter Förderungen und Bonussystem GER.

Kostenübersicht

Lehrgangskosten gesamt:     € 1.120,-
Prüfungstaxe                         € 160,-

Nicht inkludiert in den Kosten ist die Supervision, eventuelle Verpflegungs- und Nächtigungskosten, sowie der Aufwand für die eigenständige Organisation und Durchführung der Peergruppen.

Hinweis:

  • Die GER OG ist auf der Liste der Ausbildungseinrichtungen des Bundesministeriums für Justiz eingetragen.
  • Die GER – Mediationsausbildung entspricht dem ZivMediat-AV 49 2004 auf Grund des §29 ZivMediat-G BGBI 1Nr. 29/2003.
  • Wir sind im Sinne der beruflichen Weiterbildung durch das EB –Forum OÖ (EBQ – Erwachsenen Bildung Qualitätssigel) Dadurch werden unter bestimmten, persönlichen Voraussetzungen, absolvierte Lehrgänge über das Bildungskonto OÖ gefördert.
  • GER bietet verschiedene Ermäßigungen und ein Bonussystem an.